Kommission Internationale Beziehungen

Die Kommission Internationale Beziehungen wurde 2003 von der EUL erstmals eingesetzt. Zu den Hauptaufgaben der Kommission gehören folgende Themen im Bereich Internationalisierung der UZH:

  • Bedürfnisabklärung bei den Fakultäten;
  • Informationsaustausch mit den Fakultäten;
  • Erarbeiten der strategischen Schwerpunkte in Lehre, Forschung und Mobilität sowie die zu deren Umsetzung notwendigen Massnahmen;
  • Entgegennahme und Beratung von Anträgen;
  • Antragstellung zu Handen der Universitätsleitung, insbesondere betreffend Festlegung der strategischen Schwerpunkte und der dazu notwendigen Massnahmen. Die Erweiterte Universitätsleitung entscheidet über akademische Fragstellungen.
Vorsitzender Prof. Dr. Christian Schwarzenegger
Fakultätsvertreterinnen und -vertreter
Vertreter der ThF Prof. Dr. Konrad Schmid
Vertreterin der RWF Prof. Dr. Andrea Büchler
Vertreter der WWF Prof. Dr. David Seidl
Vertreter der MeF Prof. Dr. Olivier Devuyst
Vertreter der VSF Prof. Dr. Thorsten Buch
Vertreter der PhF Prof. Dr. Daniel Müller Nielaba
Vertreterin der MNF Prof. Dr. Marta Manser
Vertreterinnen und Vertreter der Stände
Vertreterin der Privatdozierenden Prof. Dr. Stefanie Stadler Elmer
Vertreter der Assistierenden Ulrich Brandenburg
Vertreterin der Studierenden Valentina Golaj
Leiterin bzw. Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen
Abteilungsleiterin Dr. Yasmine Inauen

Die laufende Amtsperiode endet am 31. Juli 2017.